Auch die Osnabrücker One World Sessions, die bislang regelmäßig im Kulturzentrum Lagerhalle stattgefunden haben, müssen vorerst entfallen. Stattdessen werden in Kooperation mit Exil (Osnabrücker Zentrum für Flüchtlinge e. V.) und der städtischen Musik- und Kunstschule künftig jeden Mittwochabend über Facebook Live-Mitschnitte von Musikern der One World-Sessions gezeigt und danach auf Youtube eingestellt werden.

www.facebook.com/OneWorldSession

www.youtube.com/exil-e-v/videos

Musiker aus verschiedenen Ländern und Kulturen zu vereinen und gemeinsam auf die Bühne zu bringen, ist das Ziel der neuen One World Sessions auf dem Spitzboden der Lagerhalle. Die Verständigung in der Musik braucht nicht viele Worte. Umso interessanter ist es von anderen Musikerinnen und Musikern zu lernen und gemeinsam Neues zu schaffen.
In dem Kooperationsprojekt von Musik- und Kunstschule, Lagerhalle, Exil – Osnabrücker Zentrum für Flüchtlinge e. V. und dem Welcome Board soll nicht nur ein ungezwungener, gemütlicher und anregender musikalischer Abend geschaffen werden, sondern auch ein Begegnungsort um die kulturelle Landschaft zu erweitern.

Copyright: Lagerhalle Osnabrück