Projekt Kategorie: Begegnung

Arbeitsgemeinschaften: Astro & Geologie

Zwei Arbeitsgruppen des Naturwissenschaftlichen Vereins Osnabrück treffen sich im Museum: Die AG Geologie am ersten Freitag im Monat um 19.30 Uhr und die Astro-AG am letzten Freitag des Monats (außer in den Schulferien) um 20 Uhr. Gäste sind zu beiden Gruppen herzlich...

Read More

werkraum+

Im werkraum+ in der Meller Str. 30 in Osnabrück können kleine und große Menschen künstlerisch und kreativ tätig werden. Dabei geht es nicht nur um die Vermittlung und das Erlernen von künstlerischen Techniken (das geschieht ganz nebenbei), sondern um ausprobieren, experimentieren, erfahren, Freude am Gestalten und dem Suchen nach eigenen, ganz individuellen Lösungen. In einer stressfreien, entspannten und anregenden Atelier-Atmosphäre werden durch das gemeinsame Gestalten mit gleichgesinnten „Kunstwütigen“ wertvolle Kommunikationserfahrungen und soziale Kompetenzen vermittelt. Für alle Altersgruppen werden Kunstkurse angeboten, in die der Einstieg jederzeit möglich ist. Ebenso finden in unregelmäßigen Abständen Workshops zu unterschiedlichen Themen statt. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können auch...

Read More

Impro-Tanz-Kurse

Ziel in den Impro Tanz Kursen von Valentina Lucia Herold ist es, die Wahrnehmung für den Raum, Musikalität, den Körper und verschiedene Bewegungsqualitäten zu schulen. Der Improvisationsunterricht basiert auf Techniken des Modern Dance (u.A. Laban-, Limon-, Jooss-/Ledertechnik) und performativen Elementen des Tanztheaters. Die Teilnehmer*innen bekommen Übungen und Aufgaben an die Hand, die frei nach dem eigenen Verständnis umgesetzt werden können. Im Laufe des Kurses wird das Bewegungsmaterial der Teilnehmer*innen gesammelt und zu kleinen Choreographien zusammengesetzt. Dieser Prozess bleibt unbewertet und spielerisch. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich; nur Neugierde an tänzerischem Arbeiten mit dem Körper. Es gibt kein Richtig oder Falsch,...

Read More

Götter aus Kalkriese – Ein Tag in der Schnitzwerkstatt! (Sommerferienprojekt)

Ausgangspunkt dieses Projekts ist die diesjährige Sonderausstellung in Kalkriese, die vorchristliche Glaubensvorstellungen der Germanen im 1. Jahrtausend behandelt. Dazu will die Varusschlacht eine Brücke von den germanischen Glaubensvorstellungen in die Gegenwart schlagen. Die germanische Religion dient als Ausgangspunkt für das Schnitzen eigener Götterbilder und eine Diskussion über die heutigen Glaubenswelten und Gottesvorstellungen. Dabei soll eine Kommunikation zwischen Teilnehmern verschiedener Glaubensvorstellungen angestoßen werden, um Vorurteile abzubauen und gegenseitiges Verständnis zu fördern Unter Anleitung des Holzbildhauers Franz Greife dienen hölzerne germanische Götzenbilder den Teilnehmern als Anregung, sich bildhauerisch mit ihren Glaubensvorstellungen auseinanderzusetzen. Es können sowohl Repliken der germanischen Vorlagen entstehen als auch...

Read More

HafenSchnack

Als mittlerweile fester Bestandteil der freien Kulturszene, gründete sich der Kulturverein Petersburg e.V. 2010 am ehemaligen Güterbahnhof, um die Kulturschaffenden des dortigen Freiraum Petersburg mit ihren Interessen zu bündeln und zu vernetzen. Als Forum aller Aktiven ermöglicht der Verein seither ein buntes kulturelles Programm und bildet die Organisationsstruktur für eine Vielzahl kultureller Projekte in Osnabrück. Er fördert Experimentierräume für niedrigschwellige und zugleich vielfältige Kulturangebote. Nach der Verdrängung vom ehemaligen Güterbahnhof konnte der Verein im Sommer 2017 neue Räume am Osnabrücker Hafen anmieten, um die Vereinsarbeit weiter fortzuführen. Mit dem „K.A.F.F.“ entsteht dort in Kollaboration mit neuen und alten Akteuer*innen...

Read More

Bal Folk und Tänze aus aller Welt

Unter dem Dach des Venner Folk Frühlings hat sich wieder eine neue Idee entwickelt. An jedem 4. Mittwoch im Monat treffen sich Tanzfreudige zu einem gemeinsamen Abend im Gasthaus Linnenschmidt. In der Vergangenheit gab es besonders zum Festival immer wieder Anfragen nach einer solchen Veranstaltung – nun gibt es sie! „Bal Folk“ kommt aus dem Französichen und steht für eine folkloristische Tanzveranstaltung. Getanzt werden Kreis-, Reihen- und Paartänze. Die typischen sechs Grundtänze des Bal Folk sind Walzer, Mazurka, Schottisch, Bourrée sowie die Mixer Chapelloise und Fröhlicher Kreis. Mit der Entwicklung der Folkszene und der damit verbundenen Mischung der französischen...

Read More