Bildrechte: Katrin Lazaruk, Museumsquartier Osnabrück

Aus herkömmlichem Jeansstoff werden Unikate gestaltet. Eigene Stempel werden gefertigt und bereits vorgefertigte Schablonen können benutzt werden, um die mitgebrachten Jeanshosen, Jacken, Westen mit viel Kreativität zu bestempeln. Den Mustern und Motiven sind keine Grenzen gesetzt. Mit der Drucktechnik können auch noch originelle Jeanskarten grafisch gestaltet werden:
In diesem Workshop entstehen unter der Leitung und mit Unterstützung – auch bei kniffeligen Sachen – der Künstlerin Katrin Lazaruk (madeinosnabrueck) nach eigenen Ideen Kunstwerke in Blau, zusammengesetzt aus Jeansstoff.

Die Teilnahme – ab 12 Jahre – ist kostenfrei.
Bitte vor dem Besuch über die aktuell im Museum gültige Hygiene Regeln informieren!

Termine:
30. April, 14:00-17:00 Uhr
14. Mai, 14:00-17:00 Uhr
11. Juni, 14:00-17:00 Uhr
25. Juni, 14:00-17:00 Uhr