Foto: www.otten-wagener.de

Ein neues Gebot gebe ich euch, dass ihr euch untereinander liebt, wie ich euch geliebt habe, damit auch ihr einander lieb habt. Daran wird jedermann erkennen, dass ihr meine Jünger seid, wenn ihr Liebe untereinander habt.  Joh.13, 34-35

Im Workshop wollen wir gemeinsamen in der Stille sein , über theoretische Grundlagen des Handauflegens sprechen, nach einer gemeinsamen Mittagspause im Sitzen und Liegen, so wie es für jede, jeden stimmig ist, in Achtsamkeit gegenseitig die Hände auflegen

Leitung: Sabine Grandke
(Workshopbegleitung: Pastorin Doris Jäger)

  • am Samstag, den 28.09.2019, von 10-16 Uhr
  • im Gemeindehaus der Ev.-luth. Bonnuskirche
  • Teilnahmebeitrag 40,- €, Ermäßigungen sind möglich, 2 KUKUKsPlätze á 6,- €
  • Informationen und Anmeldung bis zum 16.09.2019
  • Bemerkungen: Etwas für das gemeinsame Mittagsbuffet ist mitzubringen