Das Motto des diesjährigen Weltkindertags lautet: Kinderrechte schaffen Zukunft. Wie können wir eine gute Zukunft für uns alle schaffen? Diese Frage ist in der Corona-Krise präsenter denn je. Gerade in der momentanen Ausnahmesituation besteht das Risiko, dass besonders die Rechte von Kindern und Jugendlichen in den Hintergrund rücken. Deshalb muss die Einhaltung der Kinderrechte unbedingt eingefordert werden. Denn die Zukunft liegt in den Händen der jungen Generation.
Wie sorgen wir also dafür, dass Kinderrechte die notwendige Aufmerksamkeit bekommen? Indem wir etwas in Bewegung setzen oder anders gesagt etwas ins rollen bringen. Wir werden kreativ und sichtbar zum Weltkindertag am 20. September 2020!

Gestalte Rollen aus Pappe (z. B. Klorollen, Küchenrollen, Schriftrollen) nach deinen Vorstellungen. Du kannst sie bekleben, bemalen, beschriften etc.
Beantworte dabei für dich folgende Fragen:
Was muss passieren, damit du dich sicher fühlst?
Welche Kinderrechte sind dir besonders wichtig und warum?
Was beschäftigt dich momentan, was sind deine Ängste und Sorgen?
Was wünschst du dir und anderen Kindern und/oder Jugendlichen für die Zukunft?

Deine fertigen Rollen wirfst du einfach bis zum 18. September in die bunte Sammelbox in der Kinder- und Jugendbibliothek der Stadtbibliothek (2. Etage, Markt 1, 49074 Osnabrück).
Bei größeren Mengen kann mit dem Forum Osnabrück für Kultur und Soziales e. V. (FOKUS) ein Abholtermin bis zum 9. September vereinbart werden.