Aufgrund des weiter anhaltenden Lockdowns gibt es nun die Möglichkeit, bis Sonntag, 14. Februar 2021 die einzelnen Episoden von Jovana Reisingers neuer Talkshow-Serie „Men in Trouble“ erstmals online anzusehen.
Die sechsteilige Talkshow begleitet eine Moderatorin durch Höhepunkte und Katastrophen ihrer eigenen Sendung. Gäste, die zu keinem Gespräch bereit sind, eine Regie, die sie gern im Stich lässt und vor allem der Versuch, die wirklich ganz großen Themen zu behandeln: Glück, Liebe, Geld, Schönheit, Sex und Glaube.
„Men in Trouble“, live vor Publikum gedreht im Set der Einzelausstellung von Jovana Reisinger in der Kunsthalle Osnabrück, dekonstruiert das Format Talkshow. Reisinger bedient sich dabei der Fernsehsprache, übernimmt deren Stilmittel und führt sie ad absurdum. Dies ergibt eine übertriebene und überspitzte Darstellung eines internationalen Fernsehformats, mit feministischen Parolen, einem knallpinken Studio und einer unberechenbaren Moderatorin…

Hier geht es zu den einzelnen Episoden:
www.vimeo.com/jovana-reisinger/men-in-trouble

Weitere Informationen auf der Website der Kunsthalle Osnabrück:
www.kunsthalle.osnabrueck.de

Foto: Lucie Marsmann