Wo ist der Osnabrücker Kulturbegeisterte glücklich? Auf dem roten Sofa im Theater? In einer dunklen Ecke im Bastard Club? Direkt unter der Orgel in St. Marien? Wir suchen ausdrucksstarke Fotos, die sichtbar machen, welche Orte in der Friedensstadt und ihrer Umgebung besonders geeignet für ein intensives Kulturerleben sind. Mitmachen können Bewohner und Bewohnerinnen von Stadt und Landkreis Osnabrück – dort, wo wir unsere KUKUK herausgeben, die „Kunst-und-Kultur-Unterstützungs-Karte“, mit der Menschen mit wenig Geld Kulturveranstaltungen für 1 Euro besuchen oder selbst kulturaktiv werden können. Mittlerweile unterstützen über 90 Kulturpartner unsere Initiative, die Menschen vor sozialer Isolation bewahren kann.

Teilnahmeberechtigt ist jeder und jede Fotobegeisterte, ob Laie oder Profi. Max Ciolek vom Vorstand des Vereins: „Entscheidend ist allein der spannende Blickwinkel, die kreative Aussage, die Geschichte hinter dem Foto – deshalb bitten wir auch um eine kurze, schriftliche Beschreibung der Bildidee.“ Und: der Lieblings-Ort muss aus dem Kreis der KUKUK-Kulturpartner gewählt werden (zu finden hier). Einsendeschluss (max. 3 Motive pro Teilnehmer/in) ist der 25. Juli 2018, Übermittlung der Fotos ausschließlich digital unter lieblingskulturraum@kukuk.de.

Eine fachkompetente Jury wird anschließend die Arbeiten sichten und zwölf davon auswählen – sie werden ab dem 25. August 2018 in unserem Büro in der Großen Gildewart 35 ausgestellt (Vernissage im Rahmen der Kulturnacht Osnabrück), die drei besten Fotografen bekommen außerdem einen Abend für zwei Personen in ihrem ganz persönlichen Lieblings-KulturRAUM! Weitere Informationen unter 0541 76079112 oder www.kukuk.de.

Wir sind gespannt!