Januar 2022

Unabhängigkeit – Toleranz – HumorLeben und Werk des Osnabrücker Autoren Erich Maria RemarqueDauerausstellung (2022) Osnabrück | Erich Maria Remarque-Friedenszentrum, Markt 6 Veranstalter: Erich Maria Remarque-Friedenszentrum Eintritt:frei

Informationen

Die Dauerausstellung zu Leben und Werk Erich Maria Remarques bietet an Hand von zahlreichen Photographien, Dokumenten und Handschriften einen detaillierten Blick in das Leben, das Werk und das Denken des berühmten Schriftstellers. Die Ausstellung ist durchgängig deutsch/englisch gehalten.
In sieben Abschnitten zur Jugend in Osnabrück (1898–1921), den Hannoveraner und Berliner Jahren (1922–1928), zur Diskussion um Im Westen nichts Neues (1928–1930), dem Exil in Europa (1931–1939) und den USA (1939–1948), dem politischen Werk der 50er Jahre sowie zu den 60er Jahren bis zum Tod am 25. September 1970 in Locarno versucht die Ausstellung, die Brüche, Widersprüche und Kontroversen im Leben Remarques zu verdeutlichen und ihre Produktivität für das Werk hervorzuheben. Die zahlreichen auch psychischen Konflikte Remarques werden veranschaulicht und so versucht, den scheinbaren Widerspruch zwischen dem „Lebemann“ und dem „militanten Pazifisten“ aufzulösen sowie einen Einblick in seine Bekanntschaften, Freundschaften und Ehen zu geben. Zahlreiche Originale wie die Totenmaske oder der Originalschreibtisch Remarques ergänzen die Präsentation.
Einen weiteren Schwerpunkt der Ausstellung bildet die weltweite, zumeist sehr kontroverse Rezeption der Werke Remarques, die in mindestens 60 Sprachen übersetzt wurden und bis heute weltweit ein Millionenpublikum finden.
Über ein Informationsterminal wird den Besucher*innen die Gelegenheit gegeben, sich vertiefend über einzelne Fragestellungen zu Leben und Werk zu informieren. Ein weiteres Terminal bietet den Zugriff auf mehr als 2.000 Photographien zu allen Lebensabschnitten Remarques, zu den Lebensorten und Kontaktpersonen sowie zu den Verfilmungen seiner Werke.

Veranstalter

Erich Maria Remarque-Friedenszentrum0541 323-2109 |

Eintritt

frei

Veranstaltungen

so01maiGanztägigGay In MayQueere Kulturtage(Ganztägig) Osnabrück | Innenstadt Veranstalter: Gay in May e. V. Kategorie:Begegnung,SonstigesEintritt:viele Veranstaltungen kostenfrei, Orte und Zeiten im aktuellen Programmfolder des Veranstalters

fr27maiGanztägigHüttenmarktDas jährliche Alt-Georgsmarienhütter-Stadtfest incl. Rock-Battle & „Hütte rockt“-Acts(Ganztägig) Georgsmarienhütte | Hüttenmarkt, Hindenburgstraße Veranstalter: Stadt Georgsmarienhütte Kategorie:Begegnung,Familie & Kind,Musik,Sonstiges,TanzEintritt:frei

sa28mai9:30Offene Probe | „Songs For Days To Come“Einblicke in den Probenalltag mit kurzer Einführung9:30 Osnabrück | Theater am Domhof, Domhof 10/11 Veranstalter: Theater Osnabrück Kategorie:Sonstiges,TheaterEintritt:frei | Anmeldung erforderlich an

sa28mai11:00Führung Rathaus und AltstadtÖffentliche Führung zu Fuß11:00 Treffpunkt: Rathaus Osnabrück, Markt, 49074 Osnabrück Veranstalter: Stadtführergilde Osnabrück Kategorie:FührungEintritt:KUKUK-Tickets zu Beginn der Führung

sa28mai14:00Die historische Windkunst auf dem neuen GradierwerkBesichtigung auf den historischen salinentechnischen Anlagen14:00 Bad Rothenfelde | Gradierwerke (Aufgang Windmühle), Salinenstraße Veranstalter: Kur und Touristik GmbH | Bad Rothenfelde Kategorie:SonstigesEintritt:KUKUK-Tickets erfragen unter 05424 2218-0 oder über

sa28mai14:00Die unterirdischen Solegänge und alten QuellenBesichtigung unter den historischen salinentechnischen Anlagen14:00 Bad Rothenfelde | Unterirdischer Solegang im Konzertgarten, Am Kurpark 12 Veranstalter: Kur und Touristik GmbH | Bad Rothenfelde Kategorie:SonstigesEintritt:KUKUK-Tickets erfragen unter 05424 2218-0 oder über

sa28mai14:30Captain Schnuppes WeltraumreiseKinder- und Familienprogramm (ab ca. 5 Jahre)14:30 Osnabrück | Museum am Schölerberg (Planetarium), Klaus-Strick-Weg 12 Veranstalter: Museum am Schölerberg Kategorie:Familie & Kind,SonstigesEintritt:KUKUK-Tickets an der Museumskasse (Planetarium + Museum am Schölerberg), Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre frei | Reservierung erbeten unter 0541 323-7000 oder an

X