Januar 2019

01janAlle Tage31dezTöpfereimuseum Hagen a.T.W.Dauerausstellung im alten Pfarrhaus(Alle Tage) Hagen a.T.W. | Töpfereimuseum im alten Pfarrhaus, Martinistr. 9 Veranstalter: Töpfereimuseum im alten Pfarrhaus Eintritt: frei

Informationen

Die Sammlung des Töpfereimuseums Hagen a.T.W. gliedert sich in zwei Gruppen. Zum einen sind es Grabungsfunde und zum anderen Töpfererzeugnisse aus in der Regel rezenter Zeit, die durch Schenkungen oder Ankäufe in öffentliche Sammlungen gelangt sind. Die keramische Sammlung des Töpfereimuseums Hagen a.T.W. ist schon zum gegenwärtigen Zeitpunkt die umfangreichste ihrer Art in Norddeutschland.

In den 1980er Jahren sind in der Nähe mehrerer historischer Töpferwerkstätten auf dem Gebiet der Gemeinde Hagen archäologische Grabungen durchgeführt worden, die sich als sehr erfolgreich erwiesen. Ein Teil des umfangreichen Grabungsmaterials ist seit einigen Jahren ausgestellt.

Die jüngere Gruppe mit dem Schwerpunkt 2. Hälfte 19./1. Hälfte 20. Jh. setzt sich aus Töpfererzeugnissen zusammen, die in Haushalten der Region Osnabrück aus unterschiedlichen Gründen erhalten geblieben sind. Mit Einzelstücken reichen sie zeitlich bis ins 18. und sogar 17. Jh. zurück.

Neben Töpferproduktionen aus der Region Osnabrück ist auch Konkurrenzware aus Niederschlesien (Zentrum Bunzlau), dem Raum Marburg und Ochtrup vertreten. Auch Steinzeug heimischer Produktion (Dahmann in Hasbergen, um 1850) sowie aus benachbarten (Stadtlohn/Vreden, Haselünne, 19. Jh.), und entfernteren (Raum Duin-gen/mittlere Weser; Westerwald) Produktionsorten ist der Irdenware als eigene keramische Gruppe an die Seite gestellt.

Uhrzeit

Januar 1 (Dienstag) - Dezember 31 (Dienstag)

Ort

Hagen a.T.W. | Töpfereimuseum im alten Pfarrhaus

Martinistr. 9

Veranstalter

Töpfereimuseum im alten Pfarrhaus05401 977494 | hestermeyer@hagen-atw.de

Eintritt

frei

X