Dezember 2018

14dezAlle Tage10novExistenz - Brigitte WaldachSonderausstellung im Raum der Gegenwart zum Geburtstag von Felix Nussbaum(Alle Tage) Osnabrück | Museumsquartier (Felix-Nussbaum-Haus), Lotter Str. 2 Veranstalter: Museumsquartier Osnabrück Eintritt: KUKUK-Tickets an der Museumskasse

Informationen

Mit dem sich jährenden Geburtstag Felix Nussbaums nimmt eine neue Ausstellungsreihe im Felix-Nussbaum-Haus ihren Anfang und lässt den Gang durch die Sammlung mit einem Blick ins Heute beginnen. Jedes Jahr wird anlässlich von Nussbaums Geburtstag der ‚Raum der Gegenwart‘ von einer Künstlerin oder einem Künstler neu gestaltet als künstlerische Auseinandersetzung mit Nussbaums Biografie und seinem Werk.

Als Erste der Reihe ist die Berliner Künstlerin Brigitte Waldach eingeladen. In ihrem Schaffen widmet sie sich existentiellen Gefühlen wie Unsicherheit, Angst oder Liebe und brisanten Themen wie Terrorismus oder Gewalt. In einer feinfühligen Annäherung an das Leben von Nussbaum und mit großer Empathie für die Architektur von Daniel Libeskind erschafft Brigitte Waldach eine Rauminstallation, die in Wechselwirkung zur Architektur dem individuellen Sein und der universalen Existenz nachgeht. Die Besucher*innen sind zu einem Raumerlebnis eingeladen, in welchem Sound, Text, Zeichnungen und Raumverspannungen eine neue Dimension bilden.

„Es ist eine universelle Analyse, eine Wendung, die aber immer das Individuelle mitführt, symbolisiert durch einen roten Faden.“ (Brigitte Waldach)

Brigitte Waldach, 1966 in Berlin geboren, studierte zunächst Germanistik und anschließend Bildende Kunst an der Berliner Universität der Künste bei Georg Baselitz, dessen Meisterschülerin sie wurde.

Ihre Werke befinden sich in zahlreichen öffentlichen Sammlungen wie der Albertina in Wien, dem Museum Kunstpalast in Düsseldorf, dem Aros Kunstmuseum in Arhus, dem Kunstmuseum Stavanger, dem Kupferstichkabinett Berlin, der Berlinischen Galerie, der Altana Kulturstiftung, Bad Homburg sowie in vielen nationalen wie internationalen Privatsammlungen.

Brigitte Waldach wurde bekannt mit ihren großformatigen Zeichnungen und multimedialen Installationen zu Themen wie Gewalt und Pathos, Literatur und Musik.

Uhrzeit

Dezember 14 (Freitag) - November 10 (Sonntag)

Ort

Osnabrück | Museumsquartier (Felix-Nussbaum-Haus)

Lotter Str. 2

Veranstalter

Museumsquartier Osnabrück0541 323-2207 oder -2237 | museum@osnabrueck.de

Eintritt

KUKUK-Tickets an der Museumskasse

X