Januar 2022

Diözesanmuseum und Domschatz Osnabrück | Zurück mit PlaymobilDer kulturhistorische Rang des Bistums Osnabrück in EuropaDauerausstellung (2022) Osnabrück | Diözesanmuseum, Domplatz Veranstalter: Diözesanmuseum Osnabrück Eintritt:KUKUK-Tickets an der Museumskasse, Kinder und Jugendliche frei

Informationen

Das Diözesanmuseum und der Domschatz zu Osnabrück feiern 2018 ein ganz besonderes Jubiläum: Im August 1918 öffnete das Haus erstmals seine Türen und gehört seitdem zu den herausragenden Häusern für christliche Kunst.
Das Bistum Osnabrück geht auf die Gründung einer Missionszelle um 780 zurück, der das Bemühen Karls des Großen um eine Eingliederung Sachsens ins fränkische Reich zugrunde liegt. Damit formte der Herrscher Europa nachhaltig. Um das Jahr 800 fand bereits die Erhebung zum Bischofssitz statt. Während frühe Urkunden aus dieser Zeit leider ver- oder gar gefälscht sind, belegt die kostbare Taubenfibel aus dem 9. Jahrhundert diese Entwicklungen und gilt als eines der ältesten Zeugnisse der Christianisierung im Osnabrücker Raum. Sie ist nicht umsonst das herausragende Stück, das die Ausstellung des Diözesanmuseums einleitet.
Die reiche Sammlung des Museums zeigt den kulturhistorischen Rang des Bistums Osnabrück innerhalb Europas von den Anfängen bis zur Gegenwart. Liturgische Gewänder, wie die kostbare Kasel Bischof Bennos II. finden sich ebenso wie Skulpturen der sogenannten Osnabrücker Meister, die die Blütezeit der Bildhauerkunst im Osnabrück des 16. Jahrhunderts belegen.
Herzstück des Museums ist der Domschatz, der nicht nur museal verstanden wird, sondern quasi als erweiterte Sakristei dient. Bis heute werden die Schreine mit den Reliquien der Heiligen zu den hohen Feiertagen in den Hochaltar des Doms überführt. Das Kapitelskreuz aus dem 11. Jahrhundert war lange Zeit als Vortragekreuz im liturgischen Gebrauch, bevor es seinen Platz im Zentrum der Schatzkammer gefunden hat.

Viele Vitrinen der Dauerausstellung sind derzeit wieder mit Playmobil-Figuren bestückt, die dem museumsinteressierten Nachwuchs die ausgestellten Objekte und ihre geschichtliche Bedeutung spielerisch nahebringen sollen. QR-Codes an den Vitrinen führen zu kleinen Stop-Motion-Clips, in denen die Geschichte dazu erklärt wird. „Zurück mit Playmobil – eine Reise durch die Bistumsgeschichte“ soll Kindern die Chance auf etwas Abwechslung im tristen Corona-Alltag bieten.

Uhrzeit

Dauerausstellung (2022)

Veranstalter

Diözesanmuseum Osnabrück0541 318481 |

Eintritt

KUKUK-Tickets an der Museumskasse, Kinder und Jugendliche frei

Veranstaltungen

so01maiGanztägigGay In MayQueere Kulturtage(Ganztägig) Osnabrück | Innenstadt Veranstalter: Gay in May e. V. Kategorie:Begegnung,SonstigesEintritt:viele Veranstaltungen kostenfrei, Orte und Zeiten im aktuellen Programmfolder des Veranstalters

do26mai16:00Der letzte WeiseEin Kindermusiktheater nach einer Erzählung von Kurt Marti16:00 Bramsche | Hasesee Veranstalter: Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Martin Bramsche Kategorie:Musik,TheaterEintritt:frei

do26mai16:00„Spuren“ – Eine Theaterreise auf der Suche nach Veränderungen durch die PandemieZurück auf Anfang – oder mit neuer Energie eigene Ideen in die Welt tragen?16:00 Osnabrück | Markt, Markt Veranstalter: Theaterpädagogische Werkstatt gGmbH Kategorie:Führung,TheaterEintritt:KUKUK-Ticket-Kontingent verfügbar | Anmeldung erforderlich über

do26mai17:30Planeten – Expedition ins SonnensystemHauptprogramm für Erwachsene und Jugendliche17:30 Osnabrück | Museum am Schölerberg (Planetarium), Klaus-Strick-Weg 12 Veranstalter: Museum am Schölerberg Kategorie:SonstigesEintritt:KUKUK-Tickets an der Museumskasse (Planetarium + Museum am Schölerberg), Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre frei | Reservierung erbeten unter 0541 323-7000 oder an

do26mai19:0050000 Fuß über dem Meer – die fliegende Sternwarte SOFIAHauptprogramm für Erwachsene und Jugendliche19:00 Osnabrück | Museum am Schölerberg (Planetarium), Klaus-Strick-Weg 12 Veranstalter: Museum am Schölerberg Kategorie:SonstigesEintritt:KUKUK-Tickets an der Museumskasse (Planetarium + Museum am Schölerberg), Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre frei | Reservierung erbeten unter 0541 323-7000 oder an

do26mai19:30Mord im OrientexpressSchauspiel von Ken Ludwig nach Agatha Christies weltberühmten Roman19:30 Osnabrück | Theater am Domhof, Domhof 10/11 Veranstalter: Theater Osnabrück Kategorie:TheaterEintritt:KUKUK-Tickets an der Abendkasse oder im Vorverkauf an der Theaterkasse

fr27mai10:00Digital Kompass | Für Fragen rund um Smartphone, Tablet, Internet und CoUnterstützung für Menschen mit wenig Erfahrung in der digitalen Welt10:00 Osnabrück | Ev.-luth. Petrusgemeinde – Gemeindehaus, Albert-Schweitzer-Str. 33, 49086 Osnabrück Veranstalter: Kath. Erwachsenenbildung im Bistum Osnabrück e. V. (KEB) Kategorie:SonstigesEintritt:frei | Anmeldung unter 0541 3586871 oder auf www.keb-os.de

X